Gold //
Weißgold

Weißgold ist eine recht junge Legierung. Sie wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in Pforzheim entwickelt. Ziel war es, ein gut zu verarbeitendes, anlaufbeständiges Material zu erhalten, in dem farblose Edelsteine wie zum Beispiel Diamanten hervorragend ihre Wirkung zeigen konnten. Bis dahin waren die Goldschmiede auf Silber, das leider nachdunkelt, oder das teurere Platin angewiesen. Weißgold entsteht durch die Beimengung von 25% des Platin-Nebenmetalls Palladium und färbt das Gold zu Weißbeige. Meist wird es mit einer Rhodium-Schicht überzogen, damit es wie Platin erscheint. Wir belassen aber die weißbeige Oberfläche – weil sie einerseits schöner aussieht und weil wir andererseits keinen Überzug mögen, der sich nach kurzem Tragen abreibt.

Adresse //

KUHNSTÜCKE
Ottilienhof 1
73728 Esslingen

Kontakt //

Telefon 07 11 / 35 66 34
Telefax 07 11 / 35 43 44
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten //

Montag bis Freitag: 9.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr

© 2019 | Kuhnstücke e.K. | Lothar Kuhn | Ottilienhof 1 | 73728 Esslingen