Perlen //
Die ältesten Juwelen der Welt.

Ehemals riskierten die Perlentaucher ihr Leben, um das Gold der Südsee aus todesverachtender Tiefe an die Wasseroberfläche zu bringen. Heute gibt es so gut wie keine Naturperlen mehr. Vielmehr gelingt es Perlenzüchtern weltweit, Perlen in Harmonie mit der Natur aufzuziehen und zu ernten.

Für unsere Kuhnstücke verarbeiten wir am liebsten die Meeresschönheiten aus den Philippinen, aus Australien oder auch die magisch-schwarzen Perlen aus Tahiti. Perlen lassen sich in 4 Qualitätskriterien einstufen: Größe, Form, Lüster, Oberfläche. Perlen ab 12 mm gelten als sehr selten, ab einer Größe von 20 mm sind sie eine absolute Rarität. Perlen entstehen in runder, barocker, Circle- oder Tropfenform. Der Anteil an perfekt runden Südseeperlen ist sehr gering. Deshalb gilt die Faustregel: Je runder die Perle, desto wertvoller ist sie. Wobei der Trend zum Unperfekten, das heißt zu den natürlicheren, unrunden Formen, auch die Perlenästhetik erreicht. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist der Lüster. Eine starke Perlmuttschicht verleiht der Perle ihr besonders intensives Schimmern. Das vierte Kriterium charakterisiert die Oberflächenbeschaffenheit. Je glatter und makelloser die Perle, desto seltener und begehrter ist sie. Die Farbe der Perle allerdings ist reine Geschmacksache. Sie können wählen aus Nuancen von klassisch strahlendem Weiß über Rosé-, Braun- und Grün-Tönen bis hin zu faszinierend goldenen Preziosen.

Es werden generell unterschieden: Die Akoya-Perle Die erste Zuchtperle hieß Akoya und kommt aus japanischem Salzwasser. Die Südseeperle Die Königin unter den Perlen: Sie schimmert von Silber-Weiß über Crème-Champagner bis zu tiefem Gold. Die Süßwasserperle Süßwasserperlen werden in den Seen und Flüssen Chinas gezüchtet; sie erreichen im Vergleich zu den anderen Perlarten nur eine geringe Größe von bis zu 11 mm. Die Tahitiperle Die berühmte schwarze Perle wird in der schwarzlippigen Auster Pinctada Maxima gezüchtet, die es nur in Französisch Polynesien gibt.


Adresse //

KUHNSTÜCKE
Ottilienhof 1
73728 Esslingen

Kontakt //

Telefon 07 11 / 35 66 34
Telefax 07 11 / 35 43 44
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten //

Montag bis Freitag:
09.00 – 19.00 Uhr durchgehend
Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr

© 2018 | Kuhnstücke e.K. | Lothar Kuhn | Ottilienhof 1 | 73728 Esslingen